Straßen-Antifas singen Schlager

Ein wunderbarer Soli-Sampler, den die Antifa Hamburg hier unters Volk gebracht hat. Unter dem Schutzmantel einer Karaoke-CD haben sich stadtbekannte Guerilla-Kämpfer über das deutsche Liedgut hergemacht und somit eine Party-CD aufgenommen, die mächtig viel Spaß macht und dabei nicht den Kern der Sache (Nazis aufs Maul!) außer Acht lässt.

Image and video hosting by TinyPic

Hörprobe:
RIOT!
ach ja, das waren noch Zeiten. *träum*

Hörprobe:
die antifa
Ein bisschen Selbstkritik muss ja auch ma sein.

das ganze Album im Download

hier


5 Antworten auf “Straßen-Antifas singen Schlager”


  1. 1 Knox 03. Juli 2009 um 15:41 Uhr

    oh mensch,
    ist das schlecht.

  2. 2 schnaps 21. Juli 2009 um 10:37 Uhr

    erbärmlich und unmusikalisch. die sollten sich ne zeitmaschine kaufen und zurück in die 80er fliegen.

  3. 3 Tüdeldü 21. August 2009 um 8:51 Uhr

    Also ein paar Lieder sind ganz lustig,
    2 Ohrwürmer sind auf alle Fälle dabei :D
    Vielleicht hätte man ein paar Lieder etwas ernsthafter aufnehmen müssen, damits auch Spaß macht, da mal mit nen paar Leuts mitzusingen, zB das Lied in Anlehnung an Marmorstein …

    In dem Sinne,
    schlage Nazis mit mir :D
    will mehr davon :P

  4. 4 Riot-Crew 10. September 2009 um 11:10 Uhr

    wir finden die CD einfach Hammer und witzig ohne ende!
    so wat braucht die bewegung.

    schwarz-rote Grüße aus Blankenfelde-Mahlow!

  5. 5 moin 21. März 2010 um 22:12 Uhr

    der albumtitel verkürzt ergibt aber unschöne buchstabenkombinationen… ansonsten jenseits von raven^^

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.