Der Vefassungsschutz erklärt den „Linksextremismus“

heute möchte ich einen Link vorstellen, der durchaus einen Besuch wert ist. Der Verfassungsschutz Nordreihn-Westfahlen hat in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium aus dem selbigen Bundesland das Thema „Linksetremismus“ aufgegriffen und in einem Comic ihre Sichtweise der Dinge deutlich gemacht. Natürlich sehen auch Wir nach lesen dieser lustigen Bildergeschichte die radikale Linke aus einem ganz neuen Licht. Erstaunlich finden Wir dabei, dass der VS zumindest den Teil der „selbstverwaltenden autonomen Zentren“ verstanden hat (naja, zumindest könnte mensch das denken, aber die Realität sieht dann doch meistens anders aus)
Somit doch nur Propaganda aus den Staatsorganen um mit falschen Darstellungen sogar schon Kinder auf den „Rechten“ und „rechtschaffenden“ Weg zu bringen!

Dennoch ewas zum lachen

(bitte beachtet aber, dass die Seite des folgenden Links vom VS erstellt und betrieben wird: daher vorsicht!)

Andi und die radikale Linke
zum Comic HIER clicken!

und wie immer einen kleinen song zum hören und downloaden:
DJMehdi-Signatune(SpillerRemix)


4 Antworten auf “Der Vefassungsschutz erklärt den „Linksextremismus“


  1. 1 AntifaAcion 09. Dezember 2009 um 21:52 Uhr

    Hi,
    schon wieder ein Blog der auf die File auf dem VS-Server linkt.
    Es währe nicht der erste Fall in dem die IPs der Zugreifer getrackt werden.
    ich währe mit so etwas vorsichtig und empfehle die Datei einfach auf einem One-Click-Hoster hochzuladen oder einfach in http://soup.io/ laden & hier verlinke.

    Only the paranoid survive!

  2. 2 blablubb 20. Dezember 2009 um 13:20 Uhr

    ja… paranoid triffts ganz gut!
    sucht eure feindbilder mal da wo welche sind und hört auf gegen windmühlen zu kämpfen. eure gedankengänge sind doch eindimensional!

    allein schon zu glauben, dass IPs zum verfassungsschutz getrackt werden und man etwas befürchten muss, weil man einen comic liest oder ihn auf einem blog behandelt ist so naiv!

    sucht euch ein hobby das euch aus eurer verblendung raushilft und beginnt mal zu überlegen ob es wirklich so sinnvoll ist gegen alles und jeden zu sein, und ob euer leben nicht vielleicht doch ein wenig besser wäre wenn ihr mal was produktives tut?

  3. 3 companer@ 25. Dezember 2009 um 19:44 Uhr

    produktiv wäre es doch beim andi verfassungschutz remix wettbewerb bei linksunten mitzumachen :-)

  4. 4 rta 07. Mai 2010 um 1:35 Uhr

    das comic ist ganz groß…hihi

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.