agb

Alle Preise sind in EURO angegeben und zzgl. der Kosten für den Versand. Alle Angebote und Preise sind unverbindlich und freibleibend. Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

§ 1 Geltungsbereich und Änderungsvorbehalt

progressiv erbringt alle Lieferungen und Leistungen gegenüber ihren VertragspartnerInnen (im folgenden KundInnen) ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsabschluss

2.1 Ein Vertrag kommt erst durch Auftrag des Kunden mittels (Online-) Bestellformular und dessen Annahme durch progressiv zustande. progressiv nimmt den Auftrag nach Abschicken der Bestellung oder durch Lieferung der bestellten Ware an. Die Bestellung ist begrenzt auf haushaltsübliche Mengen.

2.2 Unsere Angebote sind freibleibend, d.h. dass wir im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet sind.

§ 3 Rückgaberecht

3.1 Bei all unseren Produkten hast Du ein Rückgaberecht von 14 Tagen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Sende im Falle einer Rücksendung die Ware in einwandfreiem Zustand, in der Originalverpackung an nachstehende Adresse:

[hier steht bald unsere Adresse]

3.2 Sofern Du den Vertrag innerhalb von 14 Tagen, nachdem die Ware beim bestimmungsgemäßen Empfänger eingegangen ist, gemäß den Bestimmungen des

§ 3.3 Widerrufst und der Bestellwert mehr als EUR 40,- beträgt, erstatten wir Dir die Kosten der Rücksendung durch Gutschrift des entsprechenden Betrags auf Dein Konto. Bei einem Bestellwert bis EUR 40,- hast Du die regelmäßigen Rücksendekosten zu tragen, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten Ware.

3.4 Kannst Du uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, musst Du uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kannst Du die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Du die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmst und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

3.5 Schicke Rücksendungen immer ausreichend frankiert und lege die Originalrechnung der Rücksendung bei (oder schicke sie per Mail). Bitte wähle die kostengünstigste Versandart unter Berücksichtigung des Warenwerts. Unfrei eingesandte Rücksendungen und Rücksendungen, die nicht den vorgenannten Bedingungen entsprechen, können leider nicht angenommen werden. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Dir die dafür anfallenden Mehrkosten zu berechnen.

§ 4 Versand und Versandkosten

4.1 Einen Mindestbestellwert haben wir nicht.

4.2 Bei Lieferungen zu Zielen außerhalb Deutschlands bitte erst die Lieferkosten bei uns erfragen.

4.3 Du erhälst die von Dir bestellten Produkte nach Eingang der Zahlung (bei Vorkasse) innerhalb von 3 – 5 Werktagen. Sollte ein Produkt einmal nicht vorrätig sein, wirst Du benachrichtigt und wir bemühen uns um eine schnellstmögliche Lieferung.

4.4 Den von uns ausgewiesenen Rechnungsbetrag kannst Du auf folgendes Konto überweisen:

[hier werden bald unsere Kontodaten zu finden sein]
Verwendungszweck: Bestellnummer

4.5 Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die progressiv das Erbringen der Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, wie z. B. Streik, Aussperrung und behördliche Anordnungen, hat progressiv nicht zu vertreten. Teillieferungen sind zulässig; es werden keine zusätzlichen Versandkosten berechnet. Beanstandungen von Teillieferungen berechtigen den Käufer nicht zur Ablehnung der weiteren Lieferungen, oder der kompletten Bestellung. Soweit gesetzlich zulässig, ist unsere Verpflichtung zur Leistung von Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, begrenzt auf den Rechnungswert.

§ 5 Zahlungsbedingungen und Rabatte

5.1 Die Abrechnung erfolgt per Vorauskasse.

5.2 Vertrags- und Rechnungswährung ist Euro.

5.3 Einzelne Rabatt- und Sonderaktionen werden explizit bei den Artikeln ausgewiesen und sind in der Angebotslänge begrenzt.

§ 6 Eigentumsvorbehalt und Rücktritt

6.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum, auch wenn sie weiter veräußert wird (verlängerter Eigentumsvorbehalt). Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Kaufsache zurückzufordern.

6.2 Für den Fall, dass ein Lieferant von uns trotz vertraglicher Verpflichtung die bestellte Ware nicht mehr liefert und dies zu einem von uns unverschuldeten Leistungshindernis führt, sind wir zum Rücktritt berechtigt. Im Falle des Rücktrittes werden wir Dich unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

6.3 Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug oder wenn über das Vermögen des Käufers das gerichtliche Vergleichsverfahren oder die Insolvenz eröffnet wird, sind Wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

6.4 Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt progressiv bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Progressiv nimmt die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. progressiv behält sich vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

7.1 Die Aufrechnung ist nur zulässig, wenn Deine Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

7.2 Ein Zurückbehaltungsrecht besteht nur, wenn Dein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Gewährleistung und Haftung

8.1 Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch eine unsachgemäße Nutzung mit unseren Produkten entstanden sind.

8.2 Sind die gelieferten Waren zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges mangelhaft, so werden wir für die Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung sorgen. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung, kannst Du Herabsetzung der Vergütung oder nach Deiner Wahl Rücktritt vom Vertrag verlangen.

8.3 Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter strikter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes/BDSG und des Informations- und Kommunikationsdienstegesetzes/IuKDG gespeichert und bei der Bestellabwicklung gegeben-enfalls an verbundene Unternehmen sowie Dritte zur Bestellabwicklung eingeschaltete Unternehmen (zum Beispiel Post) weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

§ 10 Anwendbares Recht

Für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem Kunden und progressiv gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand gilt das für Erfurt zuständige Amts- bzw. Landgericht.

§ 11 Schlussbestimmungen

11.1 Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages gelten nur dann, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Das gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel.

11.2 Alle Erklärungen können auf elektronischem Weg an den Kunden gerichtet werden. Dies gilt auch für Abrechnungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses.

11.3 Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine dem wirtschaftlichen Zweck der Vereinbarung nahekommende Regelung.